Lebenslauf merken merken/anfragen

Lebenslauf drucken drucken

 

  • Merkliste [ 0 Profil(e) ]
  • Ihre Merkliste ist leer
Manager mit Ideen für die Märkte von morgen - Nachfolgeregelungen
Stammdaten
Kandidaten-ID: 10014342_I1
Anrede:
Geburtsjahr: 1958
Projekterfahrung
Zeitraum Firma, Position, Aufgabe
04/2016 Business Excellence Interim Management Mit dem Branchenfocus „Stahl und Metall“ werden Potentiale in der unternehmerischen Gestaltung, der Vertriebsstruktur inkl. der Steuerung, im Personalmanagement sowie der Aufbau- und Ablauforganisation auf der Basis einer Kompaktanalyse ermittelt und messbar nachhaltig realisiert. Inhaber - Entwicklung des Geschäftsmodells - Budgetierung inkl. Realisierung möglicher Fördermaßnahmen - Ganzheitliches Marketing (Start up) - Aufbau der Kundenstruktur - Erstellen der spezifischen Arbeitsformate

Branchen: Automobilhersteller u. Zulieferer

10/2012-03/2016 Unternehmen: Fertigung von Gehäusen, Maschinenverkleidungen und Blechteilen jeglicher Art für die Sparten Entertainment, Verkehrsleitsysteme, Parkraumbewirtschaftung, Automotive, White Goods, Brown Goods, Banking, Retail sowie Maschinen- und Anlagenbau nach Vorgaben der Auftraggeber oder auf der Basis der eigenen Konstruktion. Vom Standort Augsburg werden die Märkte D-A-CH bedient. Mit ca. 110 Mitarbeitern wird ein Umsatz von KEUR 18.000 generiert. Geschäftsführer - Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie - Budgetierung inkl. der Investitionsplanung - Erfolgreiche Einführung einer systematischen Finanzplanung - Auf- und Ausbau des Controllings - Personalführung und -entwicklung sowie Rekrutierung - Entwicklung und Umsetzung der Vertriebsstrategie gemeinsam mit dem Leiter Vertrieb und Fokus auf einen ausgewogenen Branchenmix - Betreuung und Verhandlungen mit den TOP Kunden - Erfolgreiche Implementierung des Projekts „Vertriebsoffensive“ - Marketing- und Messeteilnahmen in Stuttgart und St. Petersburg - Prozessanalyse sowie Umsetzung der sich daraus ableitenden Maßnahmen - Erfolgreiche Umsetzung des Projekts „Laserschweißen“ - Erfolgreiche Einführung der papierarmen Fertigung - Steuerung des Veränderungsprozesses im Unternehmen u. a. durch den gemeinsamen Aufbau eines neuen Leitbildes mit den Führungskräften sowie regelmäßige Mitarbeiterinformation „Info-Point“ - Entwicklung und Projektierung eigener Produktreihen sowie Entwicklung entsprechender Vertriebsstrategien und Aufbau von Vertriebsnetzen. - Identifizierung von M&A Kandidaten zur Expansion in neue Produkte

Branchen: Automobilhersteller u. Zulieferer

10/2009 - 09/2012 Stahlhandelsunternehmen mit Sitz in Freiburg (Breisgau) und Schwenningen Als Vollsortimenter werden die eingelagerten Produkte nach den vorliegenden kundenspezifischen Vorschriften konfektioniert und paketiert. Mit ca. 90 Mitarbeitern wird ein Umsatz von ca. KEUR 70.000 erzielt. Geschäftsführer - Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie - Budgetierung inkl. der Investitionsplanung - Personalführung und -entwicklung - Entwicklung und Umsetzung der Vertriebsstrategie gemeinsam mit den jeweiligen Produktverantwortlichen - Erfolgreiche Einführung von Vertriebssteuerungselementen sowie eines Vertriebscontrollings - Überarbeitung des Produktportfolios mit Konzentration auf ertragsstarke Sparten / Artikel - Betreuung und Verhandlungen mit den TOP Kunden - Erfolgreicher Aufbau von Neukunden mit produktspezifischen Alleinstellungsmerkmalen sowie in der Region Elsass. - Pflege der Lieferantenbeziehungen - Prozessanalyse sowie Umsetzung der sich daraus ableitenden Maßnahmen - Steuerung des Veränderungsprozesses im Unternehmen - Räumliche Zusammenführung der beiden Standorte zu einer Vertriebseinheit

Branchen: Automobilhersteller u. Zulieferer

08/2008 - 09/2009 Stahl-Service-Center mit angeschlossener Weiterverarbeitung in den Fertigungsstufen Blech- und Umformtechnik sowie Kaltprofilierung. An - und Bearbeitung nach kundenspezifischen Vorgaben auf hochmodernen Aggregaten. Die Unternehmensgruppe erzielt mit ca. 200 Mitarbeitern an 3 Standorten einen Umsatz von ca. KEUR 90.000 Geschäftsführer - Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie - Budgetierung inkl. Investitionsplanung - Personalführung und -entwicklung inkl. Rekrutierung - Entwicklung und Umsetzung der Vertriebsstrategie - Vertriebskonzept sowie Markteinführung der neuen Fertigungslinie „GN-Stretch“ - Auf- und Ausbau des Vertriebsstandortes „Schweiz“ - Planung, Vorbereitung und Teilnahme an der Messe „Blech“ in Hannover - Betreuung der TOP – Kunden und Unterstützung bei den Bestandskunden - Erfolgreicher Aufbau von Neukunden mit produktspezifischen Alleinstellungsmerkmalen sowie in den Regionen Österreich, Schweiz, Frankreich und Deutschland - Pflege der Lieferantenbeziehungen - Erfolgreiche Einführung von Vertriebssteuerungselementen sowie eines Vertriebscontrollings

Branchen: Automobilhersteller u. Zulieferer

07/1993 - 07/2008 Ursprünglich Stahlhandelsunternehmen inkl. Stahl-Service-Center, Betonstahlbiegebetrieb, Handel von Artikeln Heizung, Sanitär sowie Kunststoffen. Nach anfangs ca. 350 Mitarbeitern und einer erfolgreich durchgeführten Restrukturierung auf ca. 140 Mitarbeitern Konzentration auf die Sparte Stahl-Service-Center sowie ertragsstarke Handelsprodukte aus den Bereichen Stahl, Edelstahl und NE-Metalle bei einem Jahresumsatz von ca. KEUR 160.000 10.1995 Geschäftsführer Muttergesellschaft 10.1995 Geschäftsführer bei Tochterunternehmen 07.1994 Gesamtprokura Muttergesellschaft zzgl. 03.2005 Gesamtprokura bei Tochterunternehmen - Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie - Budgetierung inkl. der Investitionsplanung - Erfolgreiche Einführung eines Kostencontrollings - Umsetzung eines Risikomanagements - Erstellen einer systematischen Aufbau- und Ablauforganisation - Personalführung und -entwicklung sowie Rekrutierung - Restrukturierung des Unternehmens inkl. Desinvestition der Sparten Heizung und Sanitär, Betonstahl-Biegebetrieb und Kunststoffe - Neukonzeption des Standortes Ulm unter Berücksichtigung einer kostenoptimalen Logistik sowie den Notwendigkeiten aus den verbleibenden Aktivitäten Stahl-Service-Center und Handelswaren - Umbau des Standortes im östlichen Württemberg (10.000 qm Hallenfläche) bei uneingeschränkter Betriebstätigkeit inkl. Neubau eines Logistikcenters und der Installation einer weiteren Querteilanlage - Entwicklung und Umsetzung der Vertriebsstrategie gemeinsam mit den jeweiligen Produktverantwortlichen - Erfolgreiche Einführung von Vertriebssteuerungselementen sowie eines Vertriebscontrollings inkl. Entwicklung eines programmtischen Berichtswesens. - Unterstützende Betreuung der TOP Kunden - Erfolgreicher Aufbau von Neukunden in Süddeutschland, der Schweiz und Österreich - Pflege der Lieferantenbeziehungen - Prozessanalyse sowie Umsetzung der sich daraus ableitenden Maßnahmen - Steuerung des Veränderungsprozesses im Unternehmen - Räumliche Zusammenführung der beiden Standorte zu einer Vertriebseinheit - In Personalunion Leitung des Zentrallagers im nördlichen Württemberg - Spartenverantwortung für den Produktbereich „Walzstahl“ - Unterstützung M + A Projekte in der Region Baltikum (Marktanalyse und Business Plan)

Branchen: Automobilhersteller u. Zulieferer

07-1983 - 06/1993 Stahlhandelsunternehmen mit Vertriebsschwerpunkt der im Konzern hergestellten Produkte aus der Sparte „Walzstahl“. Das Kundenportfolio konzentrierte sich auf Süddeutschland und den Norden Österreichs, Die Warenbeistellung erfolgt primär aus Zentrallagern. Abteilungsleiter Feinbleche - Budgetierung der Absatz- und Umsatzplanung des eigenen Verantwortungsbereiches - Aktive Pflege der Kunden sowohl im Innen- als auch Außendienst - Unterstützung bei einer konzerninternen Installierung einer Längsteilanlage (Marktanalyse und Vertrieb) - Unterstützung bei konzerninternen Optimierungsprozessen - Pflege der Lieferantenbeziehungen

Branchen: Automobilhersteller u. Zulieferer

11/1982 - 06/1983 Handel mit Metallen für den Dentalbereich auf Wiederbeschaffungsbasis Südafrika Gebietsrepräsentant für Bayern - Betreuung aller in Bayern ansässigen Bestandskunden - Aufbau von Neukunden - Monatliches Reporting - Markteinführung neuer Legierungen - Messeteilnahmen

Branchen: Automobilhersteller u. Zulieferer

07/1981 - 10/1982 Handel mit Produkten aus den Sparten Walzstahl und Röhren im Zusammenhang mit Kompensationsgeschäften aus den Ländern DDR, Ungarn, Polen, Tschechoslowakei, UdSSR sowie mit Bezügen aus Spanien. Verkaufssachbearbeiter im Innen- und Außendienst - Vertragsprüfung inkl. Regelung des Klärungsbedarfes aus den Vereinbarungen des Kompensationsgeschäftes - Verhandlung mit den jeweiligen regionalen Herstellern der aufgeführten Produktbereiche - Sicherstellung der qualitativen Parameter sowie der zuverlässigen Materialbeistellung - Intensive Pflege der Lieferantenbeziehungen in Osteuropa und Spanien - Auf- und Ausbau des Kundenkreises in Westeuropa - Liquidation des Unternehmens

Branchen: Automobilhersteller u. Zulieferer

04/1980 - 06/1981 Stahlhandelsunternehmen mit weltweiter Präsenz und ehemals eigener Erzeugung von Blechen an den Standorten Bremen und Sulzbach-Rosenberg resp. Haidhof Verkaufssachbearbeiter für „verzinkte Feinbleche“ und den Märkten RGW und EFTA sowie für „bandbeschichtete Feinbleche“ weltweit - Direkte Pflege der Bestandskunden oder in Verbindung mit den regionalen Repräsentanten - Sicherstellung der vertraglichen Vereinbarungen inkl. der Zahlungsmodalitäten - Pflege der Lieferantenbeziehungen - Budgetierung der Absatz- und Umsatzplanung des eigenen Verantwortungsbereiches

Branchen: Automobilhersteller u. Zulieferer

Berufserfahrung in Jahren: 37
Zielsetzung / Schwerpunkte: analytisch, ergebnis- und prozessorientiert, entscheidungssicher, sozialkompetent, über 20 Jahre Führungs- und Managementerfahrung unternehmerisch und strategisch konzeptionell denkend, fähigden aktuellen Status und sich selbst regelmäßig zu hinterfragen, ausgeprägte Markt-und Kundenorientierung, hohe Kompetenz bei der Steuerung des Managementteams sowie des Coachings der Führungskräfte und Mitarbeiter
Ausbildung und Studium
Berufsausbildung: Kaufmann im Groß- und Außenhandel
Bemerkung zur Berufsausbildung: Zusatzqualifikationen: 2006 und 2007: Due Diligence Projekt im Baltikum Wirtschaftsenglisch (Klöckner & Co) Führung I und II (Thyssen Handelsunion) Grundfragen Controlling und Rechnungswesen Arbeitsrecht I – V (Thyssen Handelsunion) Ausbildereignerprüfung (IHK) Controlling Grundseminar (Controllerakademie) Controlling Budgetseminar I (Controllerakademie) Steuern und E-Commerce (ThyssenKrupp AG) Controlling Budgetseminar II (Controllerakademie) Planung (Controllerakademie) Präsentation und Moderation (Controllerakademie) Das erfolgreiche Team (Controllerakademie) Veränderungsprozesse professionell managen (Pro Aktiv) Kartellrecht ThyssenKrupp Academy, Essen Basiswissen Edelstahl (ThyssenKrupp Materials) Unternehmenskauf und -bewertung (IHK)
IT-Kenntnisse / Sprachen / Zusatzqualifikation
Sprachen: Englisch - fließend in Wort und Schrift
IT-Kenntnisse: gute Kenntnisse in MS Word, MS Excel, MS Powerpoint
Angestrebte Tätigkeit
Tätigkeitsfeld: Geschäftsführung / Vorstand
Turn-around / Change Management / Outsourcing
Key Account Management / Vertrieb
Regionen:
DE Deutschland

0xxxx

2xxxx

4xxxx

6xxxx

8xxxx

1xxxx

3xxxx

5xxxx

7xxxx

9xxxx

DE Österreich

Wien (1xxx)

Niederösterreich (3xxx)

Salzburg (5xxx)

Vorarlberg (69xx)

Steiermark (8xxx)

Niederösterreich (2xxx)

Oberösterreich (4xxx)

Tirol (6xxx)

Burgenland (7xxx)

Kärnten und Osttirol (9xxx)

EU Rest Europa

Belgien

Dänemark

Finnland

Griechenland

Irland

Kroatien

Luxemburg

Niederlande

Portugal

Schweden

Slowenien

Tschechien

Zypern

Bulgarien

Estland

Frankreich

Großbritannien

Italien

Lettland

Malta

Polen

Rumänien

Slowakei

Spanien

Ungarn

EU Global

Finnland

Dieses Profil stammt von interim.top-jobs-europe.de.
Alle Rechte bei top-jobs-europe Consulting GmbH.